m h mayer - neues vom doc










Click to see the XML version of this web page.

Freitag, 11. Mai 2012


... lautet eine alte Globetrotterweisheit: Auf Reisen in tropischen oder anderweitig "exotischen" Gegenden sollten wir besonders sorgfältig darauf achten, was wir essen - und was besser nicht. Empfehlenswert sind demnach gut durchgegarte, lang genug erhitzte Speisen. Obst sollte am besten selbst gewaschen oder geschält werden. Trinken sollte man nur abgekochtes Wasser, Tee oder Fertiggetränke aus der Flasche (aber ohne Eiswürfel). Eine ausführliche Erläuterung der Regel findet sich bei den Centers for Disease Control and Prevention CDC.

Arbeitsaufenthalte und Dienstreisen in tropischen und subtropischen Regionen sind im Zeitalter der Globalisierung nichts Ungewöhnliches, können allerdings mit Gesundheitsgefahren verbunden sein. Deshalb ist es wichtig, bei der Reisevorbereitung auch an die Gesundheitsvorsorge zu denken. Neben Verhaltensregeln zur Hygiene (siehe oben) sind die richtigen Schutzimpfungen und z. B. Vorbeugung gegen Malaria angesagt. Vor allem sollte man sich rechtzeitig und gründlich über die klimatischen, hygienischen und kulturellen Gegebenheiten des Gastlandes informieren. Bei beruflichen Reisen gehört eine arbeits- und reisemedizinische Vorsorgeuntersuchung zum Pflichtprogramm.

Die Globetrotterweisheit wurde übrigens schon vor Jahrzehnten wissenschaftlich bestätigt. Eine Fülle von reisemedizinischen Informationen über aller Herren Länder gibt es beim Centrum für Reisemedizin CRM und bei Fit for Travel.






May 2012
Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
Feb   Jul



Stichwortsuche .


mhmayer - neues vom doc