m h mayer - neues vom doc










Click to see the XML version of this web page.

Samstag, 6. Februar 2016


Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat für Feinstaub (PM10) einen Grenzwert von 20 μg/m³ im Jahresmittel festgelegt. Dieser wird in vielen Städten der Welt regelmäßig um ein Vielfaches überschritten. Besonders betroffen sind Ballungsräume in Indien, China, der Mongolei, in Brasilien sowie in einigen Ländern des Nahen Ostens und Afrikas.

Was tun?

  • Bei Reisen nur kurze Aufenthalte in stark smogbelasteten Metropolen einplanen, soweit möglich.
  • Viel in Innenräumen aufhalten.
  • Nach Möglichkeit für Innenräume Luftfilter einsetzen (Wichtig ist die regelmäßige Wartung).
  • Körperliche Anstrengungen und Sport im Freien vermeiden.
  • Im Freien Partikelfiltermasken FFP tragen. Diese müssen sehr dicht am Gesicht anliegen. Einfache Hygienemasken bieten keinerlei Schutz vor Feinstaub.

Mehr zum Thema Feinstaub beim Umweltbundesamt.






February 2016
Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29          
Nov   Mar



Stichwortsuche .


mhmayer - neues vom doc